pt4s Blog

New Modern Work ist für uns die Erweiterung traditioneller Hierarchien um vernetzte Organisationen mit einem Start Up Mindset. Die so entstehende lernende Organisation agiert agil und flexibel auf die Anforderungen der VUCA Umwelt. Das stärkt die Resilienz gegenüber Bedrohungen.
62819628_m

Hochleistungsteams - darüber sollten Sie nachdenken!

5 Minuten Lesezeit (1097 Worte)
Empfohlen 

In diesem Blog geht es um folgende Themen:

  •  neue Arbeitsformen und Hochleistungsteams
  •  die Führung und Entwicklung von Teams
  •  wie werden aus Gruppen Hochleistungsteams

 Ist ein Zurück zu traditionellen Arbeitsformen möglich?

  • In der Akutsituation der Pandemie eingeführte Homeoffice-Lösungen entwickeln sich zu Mehrbelastungen der Entscheider und Mitarbeiter. Die positive Stimmung in diesen Homeoffices kippt. Die Angst geht um, Innovationskraft und Unternehmens-Know-how zu verlieren.
  • Auf der anderen Seite berichten Unternehmen und Mitarbeiter, die schon vor einiger Zeit die Digitalisierung und New Modern Work Konzepte eingeführt haben, von Effizienzsteigerungen, Innovationen und herausragender Teamarbeit.
  • Wie ist das zu erklären? Welchen Nutzen können Digitalisierung und New Modern Work stiften?

  • Digitalisierung ist in aller Munde. Und glaubt man den Umfragen und Ankündigungen vieler Unternehmenslenker, dann ist alles in Ordnung und mit der Einführung von Videokonferenzlösungen oder Teams von Microsoft ist man in Sachen New Modern Work gut aufgestellt.

    Doch ist das wirklich so?

    Zumindest Microsoft hat erkannt, dass es mit MS Teams alleine nicht getan ist. New Modern Work ist deutlich mehr. Anders kann ich mir die neue Produktinitiative Microsoft VIVA zumindest nicht erklären.

    New Modern Work ist also zumindest in unserer Wahrnehmung angekommen. Wir haben ein Gefühl davon bekommen, was gehen kann. Das ist alles auch nicht wirklich neu. Jeder von uns nutzt Tools für Collaboration und Communication im Privaten schon seit langem. Selbst Videokonferenzen sind kein Privileg eines Business-Homeoffices oder einer bestimmten Altersgruppe. Videokonferenzen zum Beispiel zwischen Enkeln und Großeltern sind längst die Regel geworden.

    Kann es also noch ein zurück zu den traditionellen Arbeitsformen geben?

    Ich meine nein! Und Unternehmen, die es dennoch versuchen, werden wohl mit Mitarbeiterfluktuation und offene Stellen zu kämpfen haben. Die neue Normalität ist schon lange angekommen!

     Warum die Einen begeistert und die Anderen verhalten sind ...

    Digitalisierung wird keinen Mehrwert entfalten, wenn darunter verstanden wird, traditionelle Arbeitsformen und Abläufe 1:1 elektronisch abzubilden. Ganz im Gegenteil! Homeoffice mit Videokonferenz zu lösen führt in kurzer Zeit zu einer erheblichen Mehrbelastung und Überforderung von Entscheidern und Mitarbeitern. Die Frequenz der Meetings nimmt stetig zu, die Vor- und Nachbereitung der Meeting-Teilnehmer nimmt in gleichem Maß ab. Der Abstimmungsaufwand innerhalb der Videokonferenzen nimmt immer mehr Raum in Anspruch. Zeitpläne werden nicht mehr eingehalten und die Tagesplanung gerät außer Kontrolle. Für manche Entscheider sind bis 10-12 Videokonferenzen am Tag zur Normalität geworden.

    In einer derartigen Entwicklung ist gut nachvollziehbar, dass die Stimmung kippen wird und sich der eine oder andere ins gute alte Büro zurücksehnt. Auch Dienstreisen würden zur Entschleunigung beitragen ... .

    Doch es geht auch anders!

     New Modern Work braucht ein Konzept

    Mit einem zugrundeliegenden Konzept werden New Modern Work Projekte in kurzer Zeit den Return on Invest erreichen.

    Die Realisierung einer New Modern Work Lösung sollte unserer Meinung nach auf folgenden drei Mosaiksteinen beruhen:

    1. Mensch und Team
    2. Struktur und Organisation
    3. Technologie 

    Wir haben dazu das Modell des Change in Balance entwickelt. 

    Mit New Modern Work Lösung meine ich, dass es nicht damit getan ist, eine Softwarelösung einzuführen. Auch eine Employee Experience Platform ist zunächst einmal nur eine Softwarelösung, die durch AI (künstliche Intelligenz) Informationen sammeln, auswerten und Empfehlungen entwickeln kann. Plattform bringt zum Ausdruck, dass es sich um einen zentralen Ort für die Kommunikation und Kollaboration handelt.

    Eine New Modern Work Lösung muss sich allerdings zum Beispiel auch um folgende Themen befassen und entsprechende Antworten geben:

    • Team-Leadership anstelle von Management bzw. dyadischen Führungskonzepten
    • Gemeinsame Zielsetzung und Verfolgung im Team
    • Abgrenzung und Individualisierung des Teams
    • Identifikation mit dem Team und Teilung gemeinsamer Werte 
    • Vereinbarung, wie im Team zusammengearbeitet werden soll
    • Identifikation der Schnittstellen intern wie extern und Festlegung, wie die Zusammenarbeit gestaltet werden soll
    • Ressourcenplanung und Eskalationsvereinbarung
    • Widerstände ernst nehmen und sie aufzulösen
    • ein neues Mindset in der Zusammenarbeit - Struktur- und Prozessbetrachtung
    • Team(re)building aktiv gestalten
    • Verzahnung von vernetztem Arbeiten mit den vorhandenen hierarchischen Prozessen und Strukturen (Hybride Strukturen bzw. Arbeitsformen)
    • Agilität in vernetzten Arbeitsformen leben
    • Prozessbetrachtung - möglicherweise gibt es Vorgaben, die digital nicht zu erfüllen sind, weil zum Beispiel eine Präsenz im Büro erforderlich ist, um einen Prozessschritt zu erfüllen
    • ...

    Fokus: Mensch und Team 

    Gerade wenn die Stimmung kippt oder Anzeichen zu erkennen sind, dass die Motivation im Team nachlässt ist es höchste Zeit für eine Intervention.

    Bereits nach zwei bis drei Wochen in Isolation, also ohne Team-Leadership, beginnt die Entfremdung von Teams. 

    Das folgende Führungs-Modell ist in 6+2 aufeinanderfolgende Systemfunktionen gegliedert, die für das Funktionieren und die Effizienz von Teams von Bedeutung sind. Das Modell ist Ergebnis eines Forschungsprojektes. Weitere Informationen dazu erhalten Sie gerne auf Nachfrage.

    Gerade für verteilt organisierte Teams bin ich der Überzeugung, dass neue wirksame Führungsmodelle wichtig sind, um wirksam zusammenarbeiten zu können.

     Ein New Modern Work Konzept muss in Balance sein 

    Wenn für Sie bzw. ihr Unternehmen der Mosaikstein Mensch und Team im Fokus stehet, sollten Sie mit dessen Weiterentwicklung beginnen. Um ein stabiles und nachhaltiges neues Niveau zu erreichen, müssen Sie auch die Mosaiksteine Organisation und Struktur sowie Technologie und Apps auf ein next Level entwickeln. Teilweise wird das schon mit der Etablierung des synergetischen Führungskonzeptes angestoßen.

     DIGITAL OFFICE - REDO - RETHINK 

    Das hier beschriebene Vorgehensmodell Change für New Modern Work in Balance ist jeweils Bestandteil unserer drei Angebote:

    1. DIGITAL OFFICE
    2. REDO
    3. RETHINK

    Mit DIGITAL OFFICE bieten wir ihnen eine Lösung an, die ausgerichtet ist auf schnelle operative Erfolge durch die Einführung einer Digitalen Plattform für Kommunikation und Kollaboration (Employee Experience Platform - EXP).REDO ist in erster Linie darauf ausgerichtet ein New Modern Work Mindset in einem Unternehmen oder einer Organisationseinheit zu entwickeln und zu implementieren.

    RETHINK ist auf die Entwicklung und Realisierung einer langfristigen Strategie für die Weiterentwicklung eines Unternehmens hin zu einer lernenden Organisation mit agilen Wertvorstellungen durch die Mittel eines New Modern Work Konzeptes.

     Kontakt - Unterstützung 

    Nutzen Sie unser kostenloses Beratungsgespräch, um beurteilen zu können. ob Change für New Modern Work in Balance für Sie und ihr Unternehmen eine Lösung sein kann. Erfahren Sie weitere Details zu konkreten Umsetzungsschritten.

    Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

    Hier finden Sie unsere FAQs.

    Senden Sie Ihre Fragen gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt über unser Kontaktformular.

    Ihre Kommentare sind sehr willkommen. Nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion - Danke!

     Ausblick

    In kommenden Blogeinträgen gibt's weitere Tipps, wie New Modern Work Konzepte mit dem Modell Change in Balance konkret realisiert werden können. 

    Abonnieren Sie unseren Blog, um nichts zu verpassen ... !


    Schriftgröße: +
    Updates abonnieren Abo beenden Drucken

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Bereits registriert? Hier einloggen
    Gäste
    Sonntag, 24. Oktober 2021

    By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://blog.pt4s.com/